Radsport

Hobby-Radsportler versucht Weltrekord am Kandel für den guten Zweck

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

Di, 06. April 2021 um 21:00 Uhr

Radsport

BZ-Plus Der 29-jährige Frederik Böna will zugunsten eines afghanischen Frauenzentrums am kommenden Samstag 17 696 Höhenmeter schaffen. Dazu muss er 20 Mal den Berg hinaufradeln – in Rekordzeit.

Ein Hobby-Radsportler aus Heidelberg hat sich am Kandel einen Weltrekord vorgenommen. Der 29-jährige Frederik Böna möchte am kommenden Samstag sage und schreibe 17696 Höhenmeter bewältigen und dafür weniger als 23 Stunden und 28 Minuten benötigen.
Die sportliche Großtat soll einem guten Zweck dienen: Böna ruft bei seinem Weltrekordversuch zu einer Spendenaktion auf, deren Erlös einem Frauenzentrum in der Nähe der afghanischen Stadt Herat zugute kommt.
Am Ostersonntag 2020 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung