"Hoch soll’n sie leben"

sid

Von sid

Do, 15. Januar 2009

Biathlon

Deutsche Biathletinnen gewinnen Staffelrennen in Ruhpolding / Nur Hitzer mit Fehlschuss

RUHPOLDING (sid/gg). Der Gold-Express der deutschen Staffel-Weltmeisterinnen hat seine Blockade überwunden und zum Auftakt des Heim-Weltcups in Ruhpolding seinen ersten Saisonsieg gefeiert. "Hoch soll’n sie leben", skandierten 17 800 Zuschauer, nachdem das deutsche Quartett den dreimaligen Saisonsieger Russland und Schweden auf die Plätze verwiesen und die die Generalprobe für die WM in Südkorea gewonnen hatte.

"Wir haben unsere Sache ganz gut gemacht. Aber auf der Schlussrunde habe ich schon Nerven gelassen. Bei der WM gebe ich den Job lieber an Kati ab. Die hat bessere Nerven", sagte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ