Königin der Klangvielfalt

Cornelia Liebwein

Von Cornelia Liebwein

Fr, 13. April 2012

Höchenschwand

Die Mayer-Orgel in der katholischen Kirche Höchenschwand wird 25 Jahre alt.

HÖCHENSCHWAND. Im Innern der Höchenschwander Pfarrkirche St. Michael zieht das Aroma von Kerzenwachs durch die Bankreihen, von welchen sich die Gläubigen zu Beginn der heiligen Messe erheben. Pfarrer Iwan Hoyanic betritt mit einer großen Gruppe Ministranten den Chorraum und zeitgleich setzt die Klanggewalt der Mayer-Orgel ein, dass der gewaltige Nachhall den Raum durchdringt.

Seit 23 Jahren haucht die Organistin Franziska Rogg aus Höchenschwand der Seele des königlichen Instruments Leben ein. Der liturgische Gottesdienst hat diesen Sonntagmorgen viele Kirchgänger angelockt. Jetzt begleitet das Orgelspiel den Gemeindegesang.

Vorgängerinnen der heutigen Orgel wurden schon in der Antike in Rom in den Zirkusarenen gespielt. Mönche waren es, die dieses Instrument nachbauten und im Mittelalter als die Förderer der Orgelbaukunst galten. Damals ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ