Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2020

Höhenangst

Do, 03. Dezember 2020 um 16:44 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Stiven Braun und Noel Jung, Klasse 4, Grundschule Neuershausen

Im kalten Norden lebte ein Pinguin, er hieß Jan und er hatte einen großen Wunsch: einmal mit einem Flugtaxi über die Berge fliegen. Und eines Tages ging dieser Wunsch in Erfüllung. Doch es gab einen Haken: Jan hatte Höhenangst. Trotzdem stieg er mit klopfendem Herzen ein.

Als das Flugtaxi schon weit oben in den Lüften schwebte, war Jan sehr glücklich, gleichzeitig war ihm aber auch mächtig schwindelig und alles drehte sich in seinem Kopf, als er plötzlich, da er es wagte, kurz nach unten zu schauen, drei Eisbären entdeckte. Jan dachte:"Hoffentlich falle ich den Eisbären nicht auf den Kopf, sonst fressen sie mich."

In dem Moment flog sein Flugtaxi immer niedriger und er bemerkte, dass es gar keine Eisbären waren, sondern seine Freunde, die gerade eine Eisparty feierten. Jetzt waren alle Ängste verflogen, und als er merkte, dass er auch keine Höhenangst mehr hatte, freute er sich wie ein Schneekönig. Schnell bat er das Flugtaxi, das übrigens ein Spezialheißluftballon war, zu landen, denn seine große Freude über alles wollte er nun mit seinen Freunden teilen.

Sie tanzten, machten Witze und lachten und vergnügten sich bis zum Abend. Dann kochten sie für alle eine große Portion Spaghetti, denn sie merkten erst jetzt, was für einen Riesenhunger sie hatten.

Als Jan ein paar Tage später wieder bei sich zuhause landete, lagen die Zeitungen der vergangenen Tage alle vor seiner Tür. Auf der obersten konnte er die Schlagzeile lesen: Heißlufttaxi gesichtet - tolles Pinguintreffen mitten im Eis. Glücklich und zufrieden schlief Jan nun ein, denn er war von seinem Abenteuer sehr müde.