Offenburg

Hohe Nachfrage treibt die Wohnungspreise weiter nach oben

Dierk Knechtel

Von Dierk Knechtel

Sa, 19. Oktober 2019 um 14:05 Uhr

Offenburg

Für Wohnungseigentum in Offenburg wurde 2017/18 im Schnitt 3390 Euro pro Quadratmeter bezahlt – und die Tendenz geht weiter nach oben.

Wohneigentum in Offenburg wird immer teurer. Das geht aus dem Grundstücksmarktbericht für 2017/18 hervor, der wie die zugehörigen Bodenrichtwerte für Offenburg jetzt öffentlich zugänglich ist. Stadtverwaltung und Gutachterausschuss legten im Technischen Rathaus eine Zusammenfassung des Berichts vor. Die Zahl der gemeldeten Verkäufe stagnierte, während der Umsatz um 27 Prozent auf 408 Millionen Euro stieg.

Jeder Eigentümerwechsel bei einem Grundstück muss notariell beurkundet werden. Die Notare seien gesetzlich gehalten, eine Abschrift jedes Kaufvertrages an den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ