Gefährliche Eingriffe in Bahnverkehr

Holz- und Betonstücke auf Gleisen – Verdächtige gefasst

jcd, bz

Von Julia Dreier & BZ-Redaktion

Mo, 22. Februar 2016 um 12:41 Uhr

Willstätt

Zwei Mal sind Züge bei Willstätt-Legelshurst über Beton- und Holzstücke gefahren, die Unbekannte auf die Gleise der Europabahn gelegt haben. Drei Verdächtige wurden gefasst.

Zwei Mal musste die Bundespolizei am Sonntag an die Bahngleise der Europabahn bei Willstätt-Legelshurst ausrücken: Zwei Nahverkehrzüge der SWEG haben in einem Abstand von zwei Stunden Holz- und Betonstücke überfahren, die Unbekannte auf die Gleise gelegt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ