Kermisch sorgt für Krach

Katja Mielcarek

Von Katja Mielcarek

Do, 16. September 2010

Hotzenwald

Vorwurf der "Vetterleswirtschaft" bei der Vergabe der Gemeindedächer für Photovoltaikanlagen.

RICKENBACH. Die Gemeinderatssitzung am Dienstagabend in Rickenbach war fast schon zu Ende, als Peter Kermisch gegen 22 Uhr noch mal richtig Leben in die Bude brachte. Der Grüne unterstellte, dass bei der Entscheidung, Gemeindedächer an eine Bietergemeinschaft um Markus Merkle zu verpachten, "Vetterleswirtschaft" im Spiel gewesen sei, und sah sich dann mit wütenden Protesten aus dem Ratsrund konfrontiert.

Kermisch wusste schon, dass ihm Ungemach drohte, als er sich unter "Fragen aus dem Gemeinderat" zu Wort meldete. "Ich fange mit dem Punkt an, für den ich die meiste Prügel bekommen werde", kündigte er an. Er sollte Recht behalten. Als Bürgermeister Norbert Moosmann vor gut drei Jahren angekündigt habe, er wolle mit der Vetterleswirtschaft in der Gemeinde aufräumen, sei er – genau wie viele Bürger – unangenehm berührt gewesen, sagte Kermisch. Diese ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ