Account/Login

"Ich fliege mit dem Auto"

  • Di, 08. September 2020
    Emmendingen

BZ-Plus Am Europäischen Tag der Jüdischen Kultur erzählt Rabbiner Yudkowsky von seiner Arbeit.

Rabbi Yudkowsky bei seinem Vortrag übe...beit als „Wanderrabbiner“.  | Foto: Michael Haberer
Rabbi Yudkowsky bei seinem Vortrag über seine Arbeit als „Wanderrabbiner“. Foto: Michael Haberer

. Am Sonntag haben der Verein für jüdische Geschichte und Kultur zusammen mit der jüdischen Gemeinde zum Europäischer Tag der jüdischen Kultur eingeladen. Der Tag auf dem Schlossplatz, im Simon-Veit- Haus und im Jüdischen Museum stand unter dem Motto "Jüdische Reisen". In Führungen und Vorträgen wurden rund 140 Besuchern das Thema nahegebracht. "Unter den Umständen mit Corona war es ein tolles Ergebnis", resümierte die Vereinsvorsitzende Carola Grasse gegenüber der BZ.

"Die Juden hatten es nirgends in Europa so gut wie hier", erklärte der Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Emmendingen, Rabbiner Yaakov Yosef Yudkowsky in seinem Vortrag am Morgen. Am Oberrhein habe fast jeder Ort oder Stadt ihre jüdische ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar