Linn, 9 Jahre, Schopfheim

"Ich würde gern einen Aufräumroboter erfinden"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 08. Januar 2018 um 11:11 Uhr

Neues für Kinder

B. Zetti fragt, heute antwortet Linn, 9 Jahre, aus Schopfheim.

Was würdest du dir wünschen, wenn du drei Wünsche frei hättest?
Dass es kein Krieg mehr gibt, dass es Frieden gibt, dass die Welt gerecht ist.

Was magst du überhaupt nicht? Warum?
Streit, weil ich meine Freundinnen behalten möchte.

Welches ist dein Lieblingsplatz?

Draußen in der Natur.

Was machst du gerne?
Malen, singen, schreiben und Spaß haben.

Was gefällt dir in der Schule gut und was möchtest du gerne noch lernen?
Mir gefällt das Rechnen und ich möchte noch schriftlich Mal und Geteilt lernen.

Wofür würdest du dich einsetzen, wenn du Bundeskanzlerin wärst?
Dass die Politiker gerecht sind.

Was würdest du gerne erfinden und warum?
Einen Aufräumroboter, dann muss ich mein Zimmer nicht mehr aufräumen.

Was würdest du machen, wenn du viel Geld hättest?
Einen Teil den armen Menschen geben.

Wovor hast du Angst?
Im Dunkeln einen Krimi anzuschauen.

Wen würdest du gerne einmal treffen? Warum?
Lina Larissa Strahl, weil sie so eine tolle Sängerin ist.

Was würdest du gerne einmal über dich in der Zeitung lesen?
Linn König ist Weltmeisterin im Hip-Hop.

Was würdest du Gott gerne fragen?
Warum es Krieg gibt.

Magst du uns noch deinen Lieblingswitz erzählen?
Treffen sich zwei Zahnstocher, huscht ein Igel vorbei, sagt der eine zum anderen: Wenn ich das gewusst hätte, wäre ich auch lieber mit dem Bus gefahren.