Herbstakademie der European Charity University

Appell für mehr gegenseitigen Respekt

Joshua Kocher

Von Joshua Kocher

Do, 24. November 2016 um 18:25 Uhr

Ihringen

"Heimat kann mehr werden, wenn man sie teilt" war eine der Schlussfolgerungen der 9. Herbstakademie der European Charity University (ECU) im Christophorus-Jugendwerk in Oberrimsingen. "Ethik und Beheimatung" lautete das Thema.

Auf dem Podium ging es vor allem um die Frage, wie wir selbst und all die Menschen mit Fluchterfahrung Europa zu unserer Heimat machen können.

Viele Beispiele mangelnder Ethik
Im Vordergrund stand erneut die ethische Betrachtung des Prozesses, auf die die ECU hohen Wert legt. Dies beweist unter anderem das Motto der Initiative: "Die Zukunft ist ethisch". Gerade im Jahr 2016 habe es massenhaft Beispiele mangelnder Ethik gegeben, stellte Eckhart Knab in seiner Eingangsrede fest. Ein sexistischer, populistischer Aggressor ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung