Account/Login

Suche nach neuer Trasse

Ortsvorsteher und Bürgerinitiative fordern bei der B 31 mehr Verständnis

Thomas Rhenisch
  • So, 11. Oktober 2015, 14:48 Uhr
    Ihringen

     

Bei einem Ortstermin in Wasenweiler und Ihringen haben Wasenweilers Ortsvorsteher Alois Lai sowie Vertreter der Bürgerinitiative (BI) "B 31 – Es geht auch anders" ihre Forderung nach einer alternativen, südlichen Trassenführung für den zweiten Bauabschnitt der Bundesstraße 31 zwischen Gottenheim und Breisach unterstrichen.

Wasenweilers Ortsvorsteher Alois Lai (...trittenen Trassenverlauf der B31 West.  | Foto: Thomas Rhenisch
Wasenweilers Ortsvorsteher Alois Lai (Zweiter von links) erklärt der SPD-Landtagskandidatin Birte Könnecke (Dritte von rechts) den geplanten und umstrittenen Trassenverlauf der B31 West. Foto: Thomas Rhenisch
Ihringen trägt die Hauptlast
Rund die Hälfte der insgesamt rund elf Kilometer langen, neuen Straße würde nach jetzigem Planungsstand auf Ihringer Gemarkung verlaufen, rechnete Wasenweilers Ortsvorsteher Alois Lai bei dem Vor-Ort-Termin den Gesprächspartnern vor. Ihringen und Wasenweiler würden somit die Hauptlast der Trasse ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar