Ausstellung

Im Hamburger Bahnhof in Berlin findet die umfangreichste Einzelschau von Carl Andre statt.

Anne Schreiber

Von Anne Schreiber

Fr, 01. Juli 2016

Kunst

Den Auftakt bilden vier große Bodenskulpturen.

Mit mehr als 300 Arbeiten zeigt der Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart in Berlin – die bisher umfangreichste Einzelausstellung des 80-jährigen US-amerikanischen Künstlers Carl Andre. Die Retrospektive "Sculpture as Place", die 2014 in der Dia Art Foundation zu sehen war, bildet fünf Jahrzehnte minimalistischen Schaffens ab. Zu fast 50 bekannten Skulpturen kommen 150 seiner Gedichte, die selten ausgestellten Assemblagen "Dada Forgeries", eine Auswahl von Fotografien und Ephemera sowie "A Video Portrait" von 1976, das etwa einstündige Gespräch zwischen Andre und seiner Galeristin Virginia Dwan.
Den Auftakt bilden vier große Bodenskulpturen in den historischen Hallen des ehemaligen Bahnhofsgebäudes. In den 1960er Jahren beginnt Andre, die Skulptur aus der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung