Tipps der Retter

Im Rhein zu schwimmen ist immer gefährlich

Marcel Jud, Verena Wehrle

Von Marcel Jud & Verena Wehrle

Fr, 19. Juli 2019 um 16:27 Uhr

Kreis Waldshut

Die Zahl der Todesfälle im Hochrhein steigt wieder. In den vergangenen Tagen wurden mehrere Leichen geborgen. Die DLRG gibt Tipps, auf was man beim Schwimmen im Rhein achten muss.

Die Meldung erschüttert und macht sprachlos: Drei Tote wurden am Montag aus dem Rhein geborgen, darunter die Leiche eines 24-Jährigen, der seit Freitagabend bei Bad Säckingen vermisst wurde. Wie schwierig sich die Suche nach einer Person oder Leiche im Rhein gestaltet, erklärt der Pressesprecher der Wasserschutzpolizei, Jens Czechtizky: "Alle zehn Minuten verlagert sich unsere Einsatzstelle um einen Kilometer."
Denn der Rhein habe eine Fließgeschwindigkeit von fünf bis sechs Kilometern pro ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung