Im Sparstrumpf bleibt noch was

Silke Hartenstein

Von Silke Hartenstein

Sa, 17. Juli 2010

Hausen im Wiesental

Hausens Haushaltsergebnis 2009 nicht so schlecht wie erwartet.

HAUSEN. Wie sich bei der Jahresrechnung für den Gemeindehaushalt 2009 zeigte, ist das Ergebnis weniger schlecht, als im Vorfeld befürchtet. So musste am Ende die Rücklage weniger stark beansprucht werden, als geplant.

Der Verwaltungshaushalt schloss mit 3,9 Millionen Euro ab, 300 000 Euro weniger als im Vorjahr. Hier kamen unterm Strich 183 250 Euro weniger Einnahmen als geplant herein, was sich am Ende auch in einer um 45 500 Euro geringeren Zuführungsrate (Investitionsrate) an den Vermögenshaushalt ausdrückte. Sie betrug schließlich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung