Studentisches Theater

Im Theaterstück "Der Vorname" artet eine Diskussion in Psychospielchen aus

Fabian Thomas

Von Fabian Thomas

Do, 25. Oktober 2018 um 16:36 Uhr

Hochkultur (fudder) Hochkultur

Der Freiburger Interessenverbund für Studentisches Theater, kurz FIST, bringt die Komödie "Der Vorname" auf die Bühne. Fudder hat sich das Theaterstück vorab angeschaut und findet, dass es einen Besuch wert ist.

Die Handlung
Ein Abend unter Freunden in Paris. Elisabeth (Corinna Höfel) und Pierre (Stefan Rode), ein gutbürgerliches, linksliberales Elternpaar, laden zum Dinner ein. Es kommen Claude (Jonas Sahner), ein Freund der Familie, und das ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung