Pfeil und Bogen

In Denzlingen finden Kreismeisterschaften im Feldbogenschießen statt

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Do, 23. Mai 2019 um 14:48 Uhr

Denzlingen

BZ-Plus Mit Pfeil und Bogen durch Feld, Wald und Wiesen: Die Schützengilde Denzlingen ist Gastgeber der Kreismeisterschaften im Feldbogenschießen. Etwas fühlt es sich an, als wäre man im Wilden Westen.

Erinnerungen an Indianerspiele der Kindheit werden wach, als früh morgens ein mit Pfeil und Bogen bewehrter Trupp am Denzlinger Heidachsee durchs Unterholz stapft. Ein Gefühl von Wildwestromantik ist bei den Feldbogenmeisterschaften dabei, auch wenn hier nicht Jäger auf der Pirsch, sondern Sportler unterwegs sind. Die Schützengilde Denzlingen ist Gastgeber der Kreismeisterschaften im Feldbogenschießen, bei der neben Sportlern aus Denzlingen, Emmendingen, Riegel, Wyhl und Teningen auch Bogensportler aus Freiburg antreten.

Sportler schießen auf einem Parcours mit einem Dutzend Schießaufgaben
In kleinen Gruppen von drei bis fünf Sportlern wird der Parcours mit einem Dutzend Schießaufgaben angegangen. Gemeinsam geht es quer durchs Gelände, mit Start und Ziel bei der Bogenschießanlage. Mal ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ