Rundgang

In der Hilda5 gibt’s jetzt virtuelle Ausstellungen, in denen man Menschen trifft

Gina Kutkat

Von Gina Kutkat

Fr, 29. Januar 2021 um 13:17 Uhr

Hochkultur (fudder) Hochkultur

Die Hilda5 hat ein neues Zuhause: Der Freiburger Kulturraum des Kulturaggregats hat einen digitalen Raum geschaffen, in dem es Ausstellungen gibt und Menschen sich treffen können – per Videochat, versteht sich. fudder hat sich umgesehen.

Mal wieder in eine Ausstellung gehen, ein Bierchen trinken, Menschen treffen. Das wird in naher Zukunft wahrscheinlich nicht passieren. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute: Man kann das alles auch im virtuellen Raum machen. Die Idee hatte ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung