Gemeinderatsbeschluss

In die Stube in Pfaffenweiler sollen öffentliche Räume – keine Gastronomie

Ralph Fautz

Von Ralph Fautz

Fr, 15. November 2019 um 17:43 Uhr

Pfaffenweiler

BZ-Plus Pfaffenweilers Gemeinderat beschließt, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben: Statt Gastronomie soll das Rathaus in die Stube einziehen.

Wie geht es mit der Stube in Pfaffenweiler weiter? Definitiv beantworten konnte dies der Gemeinderat, der am Mittwoch öffentlich in der gut besuchten Batzenberghalle tagte, nicht. Unter Berücksichtigung der Anregungen aus der Einwohnerversammlung vom Januar wurden einstimmig sieben Beschlüsse gefasst, von denen der letzte eine Machbarkeitsstudie zu Umnutzung und Umbau von Rathaus und Stube mit einer Kostenprognose vorsieht, um weiter im Landessanierungsprogramm bleiben zu können.

Das Gebäude wird nicht an Investoren verkauft
Die Stube und das Stubenareal bleiben im Eigentum der Gemeinde und werden nicht an Investoren veräußert, weder zu Wohn- noch zu sonstigen Zwecken, so die Entscheidung des Gemeinderats. Die Aufnahme Pfaffenweilers in das Landessanierungsprogramm (LSP), das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ