"In erster Linie Selbstbefreiung"

Günter Keil

Von Günter Keil

Sa, 27. August 2016

Literatur & Vorträge

BZ-INTERVIEW mit dem Literaturwissenschaftler Stefan Bollmann über die Aktualität Goethes.

Am Sonntag jährt sich Johann Wolfgang von Goethes Geburtstag zum 267. Mal. Deutschlands größter Dichter, wie ihn keiner kennt – in seinem aktuellen Buch "Warum ein Leben ohne Goethe sinnlos ist" zeigt Stefan Bollmann den Meister aus ganz neuen Perspektiven. Im Gespräch mit Günter Keil erklärt er, was wir noch heute von Goethe lernen können.

BZ: Warum haben Sie sich ausgerechnet Goethe noch einmal neu vorgenommen?
Bollmann: Goethe ist eine Institution, nicht nur in Deutschland, in der Weltliteratur. Obwohl er beinahe zu Tode interpretiert worden ist, hat mich an ihm gereizt, dass man ihm immer noch neue, unbekannte Seiten abgewinnen kann.
BZ: Welche denn?
Bollmann: Seltsamerweise ignorieren wir die sexuellen Fantasien des jungen Goethe, obwohl er selbst darüber geschrieben hat. Wir unterschätzen seinen Unabhängigkeitsdrang und seinen Erfahrungshunger, obwohl es dafür großartige Zeugnisse gibt. Und wir sehen nicht, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung