Gesundheitswesen

In Freiburg hat die erste Cannabis-Praxis eröffnet

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Di, 04. Januar 2022 um 12:00 Uhr

Brühl

BZ-Plus Seit 2017 darf Cannabis als Medizin verschrieben werden. Der Arzt Julian Wichmann baut derzeit die erste spezialisierte Praxis Freiburgs auf. Dafür ist durchaus Pioniergeist nötig.

Über die Legalisierung von Cannabis wird politisch viel diskutiert. Als Medikament ist die Pflanze bereits seit 2017 offiziell erlaubt – doch trotz guter Erfolge friste die Behandlung bislang noch ein Schattendasein, sagt Julian Wichmann. Um das zu ändern, baut der Frankfurter Facharzt für Radiologie mit seinem Unternehmen "Algea Care" derzeit ein bundesweites Netz von Cannabis-Praxen auf. Nun hat auch eine in Freiburg eröffnet. Teil des Konzepts ist eine Betreuung der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung