Premiere in Basel

In Heiner Müllers "Philoktet" wird viel gekotzt

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Do, 06. Mai 2021 um 19:30 Uhr

Theater

BZ-Plus Der Filmregisseur Jan Bonny inszeniert erstmals am Theater: In Basel hat er sich Heiner Müllers "Philoktet" vorgenommen. 20 Minuten lang übergeben sich die Darstellerinnen. Das macht keine Freude.

Es ist auf deutschsprachigen Bühnen fast schon üblich geworden, Rollen gegengeschlechtlich zu besetzen. Der Filmregisseur Jan Bonny, bekannt vor allem für Krimi-Produktionen – er inszenierte unter anderem den Schwarzwald-Tatort "Ich hab im Traum geweinet", in dem die Elzacher Fasnet eine nicht unwichtige Rolle spielt –, hat in seiner ersten Regie für das Theater zu diesem Mittel gegriffen. Seine Inszenierung von Heiner Müllers zwischen 1958 und 1964 entstandenem Stück "Philoktet" auf der Kleinen Bühne des Theaters Basel ist mit drei Schauspielerinnen besetzt. Sie geben die Griechenhelden Philoktet, Odysseus und Neoptolemus, den Sohn des Achill.
Eine gute Idee? Können Frauen sich besser ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung