Individuelles Lernen als Methode

Volker Münch

Von Volker Münch

Do, 20. April 2017

Müllheim

Die Müllheimer Georg-Kerschensteiner-Berufsschule gehört landesweit zu vier Projektschulen.

MÜLLHEIM (mps). Die Methode des individuellen Lernens hat sich an Gemeinschaftsschulen seit längerer Zeit bewährt. Nun soll sie auch in den Berufsschulen Einzug halten. Die Müllheimer Georg-Kerschensteiner-Schule ist dabei eine von vier Projektschulen landesweit. Beim sogenannten Drehscheibentag tauschten sich nun Lehrkräfte über bisherige Erfahrungen aus.
Es war das dritte Treffen im Rahmen des Schulversuchs "Individuelle Förderung in der Berufsschule im Berufsfeld Metalltechnik" (IFBM). Der Grundsatz lautet: Individuelles Lernen im Rahmen des Berufsschulunterrichts, um die unterschiedlichen Leistungsstärken der Berufsschüler besser zu berücksichtigen und die künftigen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung