Naturschutz in Bürgerhand

Johanna Hoegg

Von Johanna Hoegg

Mi, 22. März 2017

Inzlingen

Das Aquarianer-Team leistete 2016 mehr als 300 Arbeitsstunden am Bach und Biotopgelände.

INZLINGEN. Natur- und Umweltschutz und Aktivitäten für die Pflege des Biotopgeländes am Langmattbach stehen auch im neuen Vereinsjahr des Aquarianer-Teams im Vordergrund. Der wiedergewählte Vorsitzende Andreas Wagner wurde dank seiner besonderen Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt. Die Mitglieder leisteten im vergangenen Jahr mehr als 300 Arbeitsstunden an Bach und Biotopgelände.

Die Aquarianer pflegen am Langmattbach ein Trockenbiotop, den Weiher als Feuchtgebiet und die anschließende Verlandungszone mit viel Sachverstand und großem zeitlichen Aufwand. Mit ihrer Bachpatenschaft haben sie einen wichtigen Part übernommen zum Schutz selten gewordener heimischer Tier- und Pflanzenarten. Amphibien finden am idyllisch gelegenen Ort ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ