Inzlingen

Rollerfahrer steht unter Drogen und flüchtet vor der Grenzkontrolle

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 13. Juli 2020 um 15:55 Uhr

Inzlingen

Der Vespa-Fahrer ist in Inzlingen ohne Führerschein unterwegs. Ein Zollbeamter muss ihm ausweichen, um nicht angefahren zu werden. Die Beamten stellen später fest, dass der Mann Drogen dabei hat.

Ein Fahrer eines Motorrollers ist am Freitag, 18.30 Uhr, in Inzlingen mit seinem Sozius vor einer Grenzkontrolle geflüchtet. Der 37-jährige hatte laut Polizeiangaben keinen Führerschein, Drogen dabei und stand mutmaßlich unter Drogeneinfluss. Demnach ignorierte er die Haltezeichen eines Zollbeamten und soll beschleunigt haben. Dieser musste sich durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen.

Bei einer Fahndung wurde der abgestellte Roller gefunden und die Flüchtigen festgenommen. Bei ihnen wurden geringe Mengen Drogen gefunden. Beim mutmaßlichen Fahrer war ein Drogentest positiv, weshalb eine Blutprobe angeordnet wurde.