Irgendwie fit halten und weiter hoffen

Wolfgang Künstle

Von Wolfgang Künstle

Mi, 11. November 2020

Handball Allgemein

BZ-Plus Viele, aber nicht alle Handballtrainer zeigen bei einer BZ-Umfrage Verständnis für die Entscheidung der Politik, den Amateursport bis Ende November auszusetzen.

. Der Lockdown kam plötzlich, aber nicht unerwartet. Kaum hatte die neue Handball-Saison in der Region begonnen, da wurde von Seiten der Regierung die Notbremse gezogen. Nichts geht mehr und keiner weiß, wie lange das so sein wird. Keine einfache Situation für Sportler und Trainer, die wieder topfit sein müssen, wenn es weitergeht – sei es in drei Wochen oder in drei Monaten. Eine Umfrage in der Region.

"Ich halte es nicht für realistisch, dass wir dieses Jahr noch einmal spielen werden", sagt Christoph Baumann, Regisseur des Oberligisten TuS Schutterwald. "Ich wüsste nicht, weshalb sich die Lage so schnell bessern sollte." Der 32-Jährige findet es richtig, dass die Saison unterbrochen wurde. "Handball ist ein Kontaktsport. Einerseits sollen Kontakte vermieden werden, aber wir sollen trainieren und spielen – das ist ein Widerspruch." Baumann erinnert an die Schutterwälder A-Jugend, die nach einem Testspiel gegen Göppingen einen Anruf aus den Reihen des Gegners erhalten hatte: Ein Göppinger Spieler war positiv getestet worden – prompt saßen beide Mannschaften für zwei Wochen in Quarantäne. Von mehreren Sportkameraden aus verschiedenen Vereinen hat Baumann erfahren, dass etliche Arbeitgeber diese Regelung nicht mehr mitmachen würden. "Manche Spieler würden auf diese Weise ihre Job riskieren und müssen deshalb mit dem Handball pausieren."

In erster Linie geht es um den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung