Account/Login

Protestaktionen

Ist ziviler Ungehorsam für den Klimaschutz erlaubt?

Christian Rath
  • Sa, 19. Februar 2022, 11:52 Uhr
    Deutschland

BZ-Plus Seit Wochen blockieren Aktivisten deutsche Autobahnen, auch in Südbaden. Sie sehen das als "zivilen Widerstand" gegen die Klimapolitik – doch wie ist eigentlich die Rechtslage?

Klimaaktivisten blockieren die Berliner A10.  | Foto: Carsten Koall (dpa)
Klimaaktivisten blockieren die Berliner A10. Foto: Carsten Koall (dpa)
Seit Wochen blockieren Mitglieder der kleinen Gruppe "Aufstand der letzten Generation" deutsche Autobahnen, auch in Südbaden. Sie sehen das als "zivilen Widerstand" gegen die nach ihrer Ansicht völlig unzureichende Klimapolitik der Bundesregierung. Als ersten Schritt fordern sie ein Gesetz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln.
Ist ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar