Jetzt in der Landesliga

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 17. Juli 2019

Waldkirch

Schachclub Waldkirch beendet ein erfolgreiches Schachjahr / Zwei Aufstiegsmannschaften.

WALDKIRCH (BZ). In der Jahreshauptversammlung des heimischen Schachclubs wurde ein Rückblick über ein erfolgreiches Schachjahr 2018/2019 gehalten. Unter anderem konnte der Vorsitzende Gunter Sponagel erfreut vom Aufstieg der ersten und zweiten Mannschaft berichten sowie über die erfolgreiche Jugendarbeit und das Training am Samstag, über die Schachprojekte an den Waldkircher Schulen und vieles mehr.

Sponagel berichtete auch über verschiedene Aktivitäten des abgelaufenen Jahres, wie die Teilnahme am Neubürgerempfang, die Aktion "Schach für Alle" im Ferienprogramm der Stadt an zwei Tagen, zusammen mit Pascal Kroll. Der Kassenbericht von Jürgen Ambs wies ein kleines Plus aus, Dank der Unterstützung des Fördervereins.

Pascal Kroll berichtete über diverse Erfolge der Jugendabteilung. Beim Wettbewerb um den Elztalpokal für Schüler und Jugendliche nahmen neben Waldkirch noch die Vereine von Oberwinden und Simonswald teil, leider nicht die Denzlinger Jugend – der Siegerpokal ging nach Oberwinden.

Turnierleiter Bernd Waschnewski berichtete über die vier vereinsinternen Turniere. Vereinsmeister wurde Erwin Illner, Pokalsieger Thorsten Pohl. Michael May gewann die Blitzmeisterschaft und das Schnellschachturnier. Pascal Kroll berichtete stolz über den Aufstieg der Ersten in die Landesliga. Die Zweite steigt auf in die höchste Klasse des Bezirks, die Bezirksliga. Die Dritte verpasste nur ganz knapp den Aufstieg in die B-Klasse. Die Jugend belegte in der D-Klasse einen Platz im oberen Tabellendrittel. Gunter Sponagel berichtete über die Pokalmannschaft: In der ersten Runde gewann man gegen Freiburg-West, in Runde zwei erwischte man die stärkste Mannschaft des Bezirks, Freiburg-Zähringen 1887, und unterlag im Viertelfinale. Hans-Joachim Federer berichtete über die erfolgreichen Projekte am Gymnasium und an der Kastelbergschule mit drei Kursen im Programm Kooperation Schule-Verein.

Diskutiert wurde in der Versammlung noch über diverse organisatorische, vereinsinterne Abläufe. Zum Abschluss bedankte sich Sponagel bei allen aktiven und passiven Mitgliedern, und vor allem beim Gesamtvorstand für eine sehr harmonische Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und gab der Hoffnung Ausdruck, dass die Aufstiegsmannschaften in den oberen Klassen erfolgreich sein mögen.

Mehr Infos zum Verein unter http://www.schachclub-waldkirch.de