Journey of Hope: Warten auf die Hinrichtung

Philipp Aubreville

Von Philipp Aubreville

Mi, 29. April 2009 um 10:03 Uhr

Uni (fudder) Uni

Seit 1993 zieht die Journey of Hope durch die USA: Menschen berichten über ihre Erfahrungen mit der Todesstrafe. Das Besondere: Neben Angehörigen von Tätern und Unschuldigen, die zu Unrecht in der Todeszelle saßen, kommen auch Angehörige von Mordopfern zu Wort. Nächste Woche in Freiburg.


Unter dem Motto "Nicht in unserem Namen" zieht die Tour gerade durch Deutschland. Zu Gast ist dann unter anderem Ray ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung