Jury bewertet Solisten und Ensembles am Computer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 24. März 2021

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

"Jugend-musiziert" in diesem Jahr in digitaler Form / Teilnehmer aus der Region qualifizieren sich für Bundeswettbewerb.

(BZ). Die Corona-Pandemie beeinflusst auch den Wettbewerb "Jugend musiziert". Der für Ende Januar geplante Regionalwettbewerb konnte nicht stattfinden. Jetzt wurden alle 22 Regionalwettbewerbe Baden-Württembergs mit dem Landeswettbewerb zusammengefasst. Vom vergangenen Mittwoch bis Sonntag fand dieser nun in digitaler Form statt.

Alle Solisten und Ensembles hatten ihre Programme unter Einhaltung einer strengen Hygieneverordnung per Video aufgenommen und auf eine vom Landesmusikrat installierte Cloud geladen, die dann von jeweiligen Jurys abgespielt, beraten und bewertet wurden. Thomas Oertel, der Chef des hiesigen Regionalbereichs Freiburg, Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen, der zugleich auch stellvertretender Landesvorsitzender von "Jugend musiziert" ist, ist erleichtert, "dass der Wettbewerb in diesen gerade für Kinder und Jugendliche so schwierigen Zeiten durchgeführt werden konnte".

19 Musikerinnen und Musiker erhielten einen ersten Preis ohne Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, 21 bekamen einen zweiten und sechs einen dritten Preis.

Am Bundeswettbewerb, der über Pfingsten in Bremen stattfinden soll, nehmen teil:

Freiburg Maya Renzi (Blockflöte), Eva Henke (Klarinette), Amrei Zellmann (Klarinette), Hannah Dewein (Fagott), Gabriel Lampert (Fagott), Charlotte Dewein (Horn), Carlotta Herzog (Gitarre), Alina Adam (Musical, Sopran), Louis Schelle (Klavier vierhändig und Klavier im Duo mit Streichinstrument), Lina Schnitzler (Violine im Duo mit Klavier), Anna Schnitzler (Klavier im Duo mit Streichinstrument), Janina Starkloff (Violine im Duo mit Klavier). Au Cosima Freyholdt (Klavier im Duo Kunstlied mit Singstimme). Badenweiler Maja Ibing (Klarinette). Bollschweil Tomoyuki Kamijo (Klavier im Duo mit Streichinstrument). Gundelfingen Constanze Mohr (Blockflöte). Merzhausen Felin Huang (Violine im Duo mit Klavier). Müllheim Oscar Ruiz Ehrlich (Trompete), Annelie Rieber (Violoncello im Duo mit Klavier und Klavier im Duo mit Streichinstrument), Anna-Lea Marquigny (Violine im Duo mit Klavier). Schallstadt Juri Kirschke (Klavier vierhändig). Sölden Cosima Brandner (Klavier im Duo mit Streichinstrument). Staufen Antonia Kienzler (Klarinette).