Das Geschäft mit dem Känguruleder

Michelle Ostwald

Von Michelle Ostwald (dpa)

Sa, 12. August 2023

Panorama

Ikonisches Nationaltier und dennoch grausam gejagt: In Australien werden Kängurus gezielt getötet. Einige Modemarken wollen zwar auf Känguruleder verzichten. Aber Deutschland gehört weiter zu den großen Absatzmärkten.

Ein Schuss hallt durch das australische Outback, dann fällt ein Känguru zu Boden. Ein Mann zieht das Beuteltier zu seinem Pick-up und hängt es kopfüber an die Seite der Ladefläche. Doch es zappelt noch mit den Gliedmaßen – es ist nicht tot. Der Jäger zückt ein Messer und schneidet dem Känguru die Kehle durch. Dann fährt er los, während das Tier langsam verblutet.
Es sind verstörende Szenen eines Videos, das Tieraktivisten zugespielt und von dem ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung