S-Bahn ist mehr als Vision

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Sa, 11. Juli 2015

Kandern

Verkehrsexperte Andreas Kossak empfiehlt "schnellstmögliche Realisierung" / Nutzen ist höher.

KANDERTAL. Schon mehr als 50 Bürgermeister und Kommunalpolitiker, aber auch interessierte Bürger haben sich zur Kandertalkonferenz am kommenden Wochenende angemeldet. Diskutiert werden sollen zwei Tage lang die Entwicklungschancen des Kandertals mit dem Ziel ein Leitbild zu formulieren. Der Hamburger Verkehrsexperte Andreas Kossak hat dazu ein bemerkenswertes Thesenpapier entwickelt, in dem er der Reaktivierung der Kandertalbahn entscheidende Bedeutung beimisst und vor allem die bisherige Kosten-Nutzen-Analyse in Frage stellt.

An einer Reaktivierung und dem Ausbau der Kandertalbahn zu einem modernen, schnellen Verkehrsmittel für die Erschließung des gesamten Kandertals führt für Andreas Kossak kein Weg vorbei. Der Verkehrsexperte, der auch die Bundesregierung berät und zuletzt unter anderem an einem Konzept für innovative Finanzierungsmöglichkeiten des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) für die Stadt Zürich mitgearbeitet hat, sieht in seinen zwölf Thesen, die er zur aktuellen Situation und zu den Zukunftschancen des Kandertals ausgearbeitet hat, eine ganz enge Verbindung des ÖPNV-Ausbaus mit der wirtschaftlichen und demografischen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ