Schulsozialarbeit ist auf gutem Weg

Markus Maier

Von Markus Maier

Fr, 15. Juli 2011

Kandern

Cynthia Dörfler zieht zum Ende dieses Schuljahres positive Bilanz / Vorfall vom Mittwoch bestätigt gutes Krisenmanagement.

KANDERN. Sie hat ein Prinzip, nach dem sie lebt und am dem sie ihren Beruf orientiert: "Wenn Du einem armen Menschen begegnest, schenke ihm nicht einen Fisch zum Essen, sondern zeige ihm, wie man angeln kann". Das chinesische Sprichwort macht die Hilfe zur Selbsthilfe zur Maxime. Und danach verfährt Cynthia Dörfler, die auf ihr erstes Schuljahr als Schulsozialarbeiterin am Kanderner August-Macke-Schulzentrum (AMS) zurückblicken kann.

Ein Schuljahr, in dem die 24 Jahre alte studierte Sozialpädagogin schon einiges bewegen konnte an der Kanderner Bildungseinrichtung, die an die 500 Haupt- und Realschüler besuchen.

Ein Schuljahr allerdings, das – bei allem Erfolg – wohl mit einem negativen Erlebnis verbunden bleiben wird. Das deshalb, weil ein Schüler am ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ