Zollpavillon wird Naturschutzstation

Adelbert Mutz

Von Adelbert Mutz

Mo, 09. Mai 2016

Kappel-Grafenhausen

Nabu Südbaden und elsässische Schwesterorganisation LPO setzen gemeinsames Projekt an der Rheinfähre Kappel/Rhina um.

KAPPEL-GRAFENHAUSEN. Runderneuert und mit neuer Funktion präsentiert sich das ehemalige Zollgebäude am Rheinübergang Kappel/Rhinau. Der Bezirksverband Südbaden des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) richtete hier in den vergangenen Monaten die Naturschutzstation Taubergießen ein, die als Anlaufstelle für die Besucher eines der größten Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg dienen soll.

Getragen und finanziert wird die Station über eine Stiftung durch den Nabu Südbaden, organisatorisch unterstützt durch die benachbarten Nabu-Gruppen Emmendingen und Ettenheim sowie die Ligue pour la Protection des Oiseaux (LPO) Elsass.

Naturschutzbund und die französische Schwesterorganisation freuten sich mit vielen Besuchern nach der Renovierung des Hauses, mit der Naturschutzstation eine attraktive Anlauf- und Informationsstelle zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ