Sanierung und Umgestaltung

Karl-Friedrich-Straße in Rust soll enger und damit sicherer werden

Adelbert Mutz

Von Adelbert Mutz

Sa, 13. Juli 2019 um 10:46 Uhr

Rust

Rund 50 Bürger informierten sich am Donnerstag in Rust über die Umgestaltung der L 104 zwischen Ortseingang Nord und Rathaus. Dabei wurde deutlich: Es gibt viel Frust über die aktuelle Situation.

Die Sanierung und Umgestaltung der Landstraße 104, beginnend in der Karl-Friedrich-Straße vom nördlichen Ortseingang bis zum Rathaus, und weiter durch die Fischerstraße bis zur Einmündung Mühlgärten, ist ein Mammutprojekt. Die Kosten werden vom Land und zum Teil auch von der Gemeinde Rust getragen. Ein erster Plan zur Umgestaltung des gesamten Straßenraumes wurde von Enrico Strauch vom Büro Zink aus Lauf und Bürgermeister Kai-Achim Klare in einer Bürgerinfo im Bürgersaal vorgestellt. Rund 50 Bürger im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ