Rheinhafen

Frachtschiff zerbricht und sinkt im Kehler Rheinhafen

Julia Trauden

Von Julia Trauden

Di, 26. Januar 2016 um 18:08 Uhr

Kehl

Ein Frachtschiff ist im Kehler Rheinhafen auseinandergebrochen und gesunken. Das Unglück geschah am Dienstag beim Beladen mit Schrott. Die Gründe für die außergewöhnliche Havarie liegen noch im Dunkeln.

Großeinsatz der Kehler und Straßburger Feuerwehr, der Polizei und des Technischen Hilfswerks (THW) im Kehler Hafen: Als Dienstagmittag, kurz vor 12 Uhr, mit Hilfe eines Portalkrans Schrott auf einen Frachter im Hafenbecken geladen wird, bricht dieser in der Mitte auseinander und sinkt anschließend auf den Grund des Hafenbeckens.

Mehr als 1000 Tonnen Gewicht kann der 85 Meter lange und 8,5 Meter breite Frachter eigentlich tragen, der unter der Last des ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung