Kein Geburtstagsgeschenk für Barbon

Stefan Zahler

Von Stefan Zahler

Mo, 15. Januar 2001

Oberliga BaWü

Der HGW Hofweier verliert das Spitzenspiel der Handball-Oberliga beim TuS Oberhausen knapp mit 26:27 Toren.

HANDBALL-OBERLIGA. Das Rennen um die Meisterschaft in der Handball-Oberliga und den Aufstieg in die BW-Oberliga bleibt spannend. Gestern übernahm der TuS Oberhausen wieder die Tabellenführung nach einem knappen 27:26 (9:12)-Erfolg im Spitzenspiel gegen den HGW Hofweier.

Die Zuschauer in der vollbesetzten Rheinmatthalle erlebten ein Spiel mit allen Höhen und Tiefen. Oberhausen hatte übernervös begonnen und den Gästen aus der Ortenau die Initiative überlassen. Allen voran Rechtsaußen Carsten Buß nutzte die Unstimmigkeiten im Abwehrverhalten des TuS Oberhausen und markierte schnell die ersten drei Treffer für den HGW. Und auch in der Folgezeit bestimmte der HGW das Geschehen. Dabei überzeugte der junge Benjamin Michel als Ballverteiler wie Torschütze ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ