Kommentar

Keine echte Wahl in Serbien

Adelheid Wölfl

Von Adelheid Wölfl

Fr, 19. Juni 2020 um 19:54 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Wenn am Sonntag in Serbien ein Parlament gewählt wird, kann die regierende SNS mit dem Sieg rechnen. Einige Oppositionsparteien treten gar nicht erst an. Von einer echten Wahl kann keine Rede sein.

Die meisten serbischen Bürger werden am Sonntag bei den Parlamentswahlen wohl ihr Kreuz bei der regierenden Fortschrittspartei SNS machen, die von Staatspräsident Aleksandar Vucic angeführt wird. Der Hauptgrund dafür ist das Wirtschaftswachstum in den vergangenen Jahren, das vor der Pandemie 2019 bei über vier Prozent lag. Und die schwache Opposition.

In jüngsten Umfragen lag die SNS zuletzt bei 58 Prozent, aber es können auch über 60 Prozent werden. Die Opposition ist schwach, zerstritten und offenbar nicht in der Lage, jene Themen anzusprechen, die für viele Serben wirklich wichtig sind: etwa die extreme Armut auf dem Land oder die schlechte Schulbildung.
Einige Oppositionsparteien nehmen an der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung