Keine Springen in Bad Griesbach

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Mi, 15. Juli 2020

Skispringen

Dreier-Tournee wird wegen Corona-Pandemie abgesagt.

(jb). Die große Kreuzkopfschanze ist ein kleiner Bakken und doch als Trainings- und Wettkampfstandort wichtig für die Skispringer. Seit 1967 gibt es in Bad Griesbach alljährlich Sommerskispringen. 1970 wurde aus dem einmaligen Wettbewerb eine Dreier-Tournee, bei der auch spätere Skisprung-Weltstars wie Martin Schmitt und Dieter Thoma abhoben. Doch diesen Sommer wird es keine Wettkämpfe geben, die Veranstalter haben die Dreier-Tournee aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.