Kenzingen

Ermittlungsgruppe soll Kenzinger Friedhofs-Randale aufklären

Siegfried Gollrad

Von Siegfried Gollrad

Di, 28. Februar 2012 um 19:04 Uhr

Kenzingen

Kenzingen zeigt sich geschockt über die Zerstörungswut unbekannter Täter. Die Polizei setzt nun eine vierköpfige Ermittlungsgruppe ein, um herauszufinden, wer für die Randale auf dem Friedhof verantwortlich ist.

Seit Montag ist eine vierköpfige Ermittlungsgruppe der Polizei damit beschäftigt, herauszufinden, wer für die Randale auf dem Kenzinger Friedhof verantwortlich ist. Wie berichtet, hatten unbekannte in der Nacht zum Sonntag an 20 Gräbern Grabsteine zum Teil umgeworfen und Blumen, Grablichter und Figuren herausgerissen. Bisher gibt es keine neuen Erkenntnisse. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung