Kieswerk in Meißenheim – Mediation ist nicht erwünscht

Hagen Späth

Von Hagen Späth

Mi, 17. Dezember 2008 um 08:40 Uhr

Meißenheim

Eine deutliche Mehrheit des Gemeinderats hat sich am Montagabend gegen die von Bürgermeisterin Gerlinde Kleis vorgeschlagene Mediation zum Thema Kieswerk ausgesprochen.

Neben der Bürgermeisterin stimmte nur Hans Spengler (FL) für den Vorschlag. Zwei Räte enthielten sich, elf stimmten dagegen.
Dass das Thema Kieswerk in den Riedmatten die Bürger der Gemeinde noch immer stark bewegt, zeigte allein schon die Tatsache, dass zum ersten Mal seit langer Zeit eine Sitzung des Gemeinderats wieder sehr gut besucht war. Gut 30 Zuhörerinnen und Zuhörer hatten sich im Rathaus ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung