Bitterböse Comedy

Barbara Schweizerhof

Von Barbara Schweizerhof (epd)

Mi, 16. Mai 2018

Kino

Mit seinem Film "BlacKkKlansman" wird Spike Lee in Cannes als Palmen-Favorit gehandelt.

Fast 30 Jahre ist es her, dass Spike Lee mit einem Film im Wettbewerb von Cannes angetreten ist. Damals, 1989, wurde sein "Do the Right Thing" als großer Favorit auf die goldene Palme gehandelt – und ging am Ende doch leer aus. Nun wird Lee für seinen hochamüsanten und zugleich bitterbösen "BlacKkKlansman" erneut als Palmen-Favorit gehandelt.
Die Prämisse klingt nach einem schlechten Witz, geht aber auf eine wahre Geschichte zurück. Ende der 70er Jahre verschaffte sich in Colorado Springs der schwarze Polizist Ron Stallworth Zugang zum Ku Klux Klan, brachte es nicht nur zum Mitgliederausweis, sondern wurde sogar gebeten, seine ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung