Brüderdrama

"Auge um Auge": Rache statt Gerechtigkeit

Gabriele Schoder

Von Gabriele Schoder

Mi, 02. April 2014

Kino

NEU IM KINO: Scott Coopers so düsteres wie glänzend besetztes amerikanisches Brüderdrama "Auge um Auge".

Schon in der ersten Szene macht dieser Film schockartig klar, dass es brutal zugehen wird. Da sitzen zwei im Autokino und essen, er muss sich übergeben, sie muss lachen, und er wird derart gewalttätig, dass einem der Atem stockt: drückt der Freundin eine Zigarre in den Rachen und tritt einen Mann, der ihr beistehen will, beinahe tot. Er, das ist Gangster DeGroat (Woody Harrelson in seiner bisher finstersten Rolle), Drogendealer und Organisator illegaler Boxkämpfe in den Hügeln von New Jersey. Und sein Gegenspieler der rechtschaffene Stahlarbeiter Russell (noch ein Superlativ: Christian Bale ist besser ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung