"Anleitung zum Unglücklichsein"

Interview mit Johanna Wokalek und Iris Berben: „Das Glück findet in uns statt“

Markus Tschiedert

Von Markus Tschiedert

Mi, 28. November 2012

Kino

TICKET-INTERVIEW mit Iris Berben, Johanna Wokalek und Sherry Hormann über "Anleitung zum Unglücklichsein".

Was bedeutet Glück? Diese Frage hat schon viele Philosophen und Psychologen beschäftigt. Wie den Österreicher Paul Watzlawick in seinem Buch "Anleitung zum Unglücklichsein", der Grundlage für die gleichnamige Tragikomödie von Sherry Hormann ("Wüstenblume"). Die 52-jährige Regisseurin verpflichtete dafür zwei renommierte Schauspielerinnen: Johanna Wokalek (37) als Trauerkloß und Iris Berben (62) als tote Mutter. Markus Tschiedert traf die drei Frauen zum Interview.

Ticket: "Anleitung zum Unglücklichsein" ist ein Titel, der wohl von jedem auf Anhieb verstanden wird...
Sherry Hormann: Weil wir das Glück nur erfühlen können, indem wir auch das Unglück kennen. Es gibt einen Grundmechanismus in uns, der so alt ist wie die Menschheit selbst: Wir schauen eher auf das halbleere als auf das halbvolle Glas, leben immer in der Negation, statt das Leben zu umarmen. Deswegen verstehe ich den Film auch als Liebeserklärung an das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung