Verschwörung im Kammerspiel-Format

Michael Baas

Von Michael Baas

Do, 03. Februar 2011

Kino

Der in der Region gedrehte Politthriller "Manipulation" mit Sebastian Koch und Klaus Maria Brandauer ist in den Schweizer Kinos.

Nato und Warschauer Pakt stehen sich am Eisernen Vorhang mitten in Europa waffenstarrend gegenüber. Beide Blöcke verfügen über Atomwaffen. Die Atmosphäre ist paranoid und die Geheimdienste haben allerorten Hochkonjunktur – auch in der neutralen Schweiz: Das ist das Europa der 50er Jahre. In dieser Epoche des Kalten Kriegs spielt Walter Diggelmanns Roman "Das Verhör des Harry Wind". Das 1962 erschienene Werk skizziert die damals auch in der Schweiz grassierende Kommunistenphobie, die Überwachung der Bevölkerung und die Versuche nationalkonservativer, um die Landesverteidigung besorgter Kreise, die Alpenrepublik atomar aufzurüsten. Ein Anliegen, das mit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung