Die "Bubli" steht auf dem Stundenplan

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Sa, 12. Oktober 2019

Kirchzarten

Die ehrenamtlich organisierte Bibliothek in Burg ist bei Grundschülern und Kindergartenkindern beliebt / Mahngebühren sind nicht nötig.

KIRCHZARTEN. Seit 14 Jahren stöbern Kindergartenkinder und Grundschüler in der ehrenamtlich geführte Burger Bibliothek im Haus Demant nach Lesestoff. Aktuell nutzen 200 Kinder die rund 4600 Bücher in der "Bubli", wie sie ihre Bücherei nennen. Einmal in der Woche ist die Einrichtung offen für alle.

Nur wenige Quadratmeter groß ist der Raum. An den Wänden reiht sich ein Regal an das andere. Jugendbuchklassiker wie Ottfried Preußlers "Krabat" und Mark Twains "Huckelberry Finn" stehen neben beliebten Kinderbuchreihen wie "Die drei ???" und "Der kleine Drache Kokosnuss". 4613 Bücher hat die Burger Bibliothek im Haus Demant im Bestand. "In der Bubli haben wir eine Auswahl vom dicken Pappbilderbuch für die ganz Kleinen bis zu Büchern für einschließlich fünfte Klasse", erzählt Dagmar Kasemir, die sich seit acht Jahren im Bubli-Team engagiert. Die Auswahl richtet sich vorrangig an Kinder im Kindergarten- ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ