Kita unter veränderten Bedingungen

Frank Schoch

Von Frank Schoch

Sa, 23. November 2019

Bad Krozingen

BZ-Plus Neuer Bebauungsplan für Einrichtung am Bad Krozinger Geranienweg ermöglicht in Zukunft auch Wohnbebauung.

BAD KROZINGEN. Dass Bad Krozingen dringend Betreuungsplätze für die Kleinsten benötigt, ist bekannt. Die seit einiger Zeit geplante Kita am Geranienweg hat auch die volle Unterstützung des Gemeinderats. Bereits im März hatte dieser den dazu nötigen Bebauungsplan auf den Weg gebracht. Wie bei der jüngsten Sitzung des Gremiums allerdings bekannt wurde, wird das Planungsverfahren geändert. Dies könnte noch zu Diskussionen führen, da mit dem nun beschlossenen Vorgehen auch Wohnbebauung möglich sein wird.

Es klingt verlockend. Ein Bebauungsplan-Verfahren nach Paragraf 13b des Baugesetzbuches soll einfacher und schneller abgeschlossen werden können als die üblichen, teils jahrelang andauernden Verfahren. So wurde auch schon bei der Diskussion zu Jahresbeginn deutlich, dass sich der Gemeinderat aufgrund der Benötigten Kita-Plätze gerne dieses Instruments bedient hätte. Dass man allerdings den Bebauungsplan zunächst nur nach Standard-Form auf den Weg bringen konnte, liegt an einer Bedingung, an die der Paragraf 13b geknüpft ist: Er ist nur für Wohnbauflächen anwendbar, die an bestehende ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ