Festival für Neue Musik

Donaueschinger Musiktage: Die Moderne gibt es nicht

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Mo, 21. Oktober 2019 um 20:00 Uhr

Klassik

BZ-Plus Der Abschluss der Donaueschinger Musiktage hat es gezeigt: Der Blick jüngerer Komponistinnen und Komponisten richtet sich undogmatisch auf das Wesen der Dinge.

Die Neue Musik – sie ist ein Phantom. Wahrscheinlich hat es sie nie gegeben, als fest umrissene Gattung oder gar Epoche. Und trotzdem hat gerade die musikalische Avantgarde in den Jahrzehnten der Nachkriegszeit, zumal in Europa, nach dem Zusammenbruch der Tonalität sich klar hinter Dogmen verschanzt, denen jede tonale Regung wie ein Dur- oder Moll-Akkord nicht nur als grober Regelverstoß, sondern als Sakrileg galt.

Wie hätte diese Generation ob mancher Uraufführungen bei den Donaueschinger Musiktagen 2019 wohl reagiert? Man kann es sich leicht vorstellen, wenn man auf Tondokumenten ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ