Großartiger Künstler – wunderbarer Mensch

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Sa, 08. Juli 2017

Klassik

Das Festival International de Colmar ehrt Michel Plasson. Der dirigiert das Auftaktkonzert mit der Russischen Nationalphilharmonie und François-René Duchâble selbst.

Die Gesetze des Klassikbetriebs sind – leider – nicht selten von einer Idiotie des Starrummels geprägt. Wenn ein Dirigent zum Beispiel 35 Jahre lang dasselbe Orchester abseits der Zentren leitet, ist das für so manchen Musikmanager schon ein Ausschlusskriterium. Zumal wenn dieses noch in Frankreich beheimatet ist, wo ja schon in der Eigenperspektive alles Provinz zu sein scheint, was nicht in der Capitale beheimatet ist. In Toulouse etwa. Von 1968 bis 2003 war Michel Plasson dort Chef des Orchestre National du Capitole de Toulouse. Dass der gebürtige Pariser in dieser Zeit Großartiges ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ