Knab trifft für die Grasshoppers

Uwe Rogowski

Von Uwe Rogowski

Mi, 04. September 2019

Regio-Fußball

Ex-Laufenburger Kicker hat sich in die Startelf bei GC II gespielt.

ZÜRICH/LÖRRACH (uwo). Es läuft für den Ex-Laufenburger Sandro Knab bei den Grasshoppers Zürich II. Zuletzt zweimal für die Startelf nominiert, war der Weilheimer Offensivspieler mit frühen Toren für die GC-Reserve-Fußballer direkt beteiligt an den Saisonsiegen zwei und drei. Beim 5:0-Erfolg gegen den SC Goldau am vergangenen Spieltag traf Knab per Freistoß zum 3:0 (22.) für die Schweizer. Eine Woche zuvor im Spiel beim SV Muttenz (4:1) hatte der 25-Jährige, als er erstmals als zentraler Mittelfeldspieler aufgeboten wurde, seine Farben nach 23 Minuten in Führung gebracht.

Die U 21 der Zürcher wird in der Ersten Liga Classic (vierte Liga) nach fünf Spieltagen auf Platz vier geführt. Der frühere Regionalligaspieler des SC Freiburg II war im August vom Landesliga-Aufsteiger SV 08 Laufenburg zum Schweizer Traditionsclub gewechselt.