Kochstellen für Afrika

Sylvia Sredniawa

Von Sylvia Sredniawa

Sa, 23. September 2017

Waldkirch

Kachelofenmeister Niklas Cybulla fliegt am Sonntag nach Burundi zu einem Kinderheim.

WALDKIRCH. Mit knapp 50 Kilo Gepäck macht sich am Wahlsonntag der Waldkircher Kachelofenbaumeister Niklas Cybulla auf den Weg nach Burundi. Eine Urlaubsreise wird das nicht, sondern eher ein Arbeitseinsatz – und vielleicht eine Abenteuerreise, das kann man vorher nicht genau wissen. Ziel ist ein Kinderheim, für das ein Küchenhaus fertiggestellt werden soll, Niklas Cybulla will dort drei Kochstellen bauen.

Eigentlich ist jetzt, im angehenden Herbst in Deutschland, gerade Hochsaison im Ofenbau und der 29-jährige Kachelofenbaumeister und Geschäftsführer in seinem Betrieb eigentlich unabkömmlich. "Aber ich hab’s schon vor zwei Jahren versprochen", erzählt er: Eine Gruppe von Handwerkern aus Baiersbronn im Nordschwarzwald unterstützt das Projekt der Hilfsorganisation "Helfende Hände". Dieser Verein, mit Sitz in Calw, betreut im christlich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ